Einzelsitzung

Am Anfang einer Sitzung klären wir, mit was Du Dich befassen möchtest. Das kann eine Beschwerde oder ein belastendes Thema sein.
Dann führe ich Dich mit einer Meditationstechnik, der ThetaHealing® Technik, in einen entspannten Bewusstseinszustand. Du bist durchgehend bei „vollem Bewusstsein“; es ist also keine Hypnose. 
Im Verlauf der Sitzung stelle ich Dir Fragen und gebe gelegentlich Impulse, mit denen Du den Ursprung Deiner Beschwerde oder Deiner Belastung erkennen kannst. So ist es möglich, dass Du Dir über das zugrundeliegende Muster klar wirst. 
Dabei kann es geschehen, dass Dir „ein Licht aufgeht“ im Sinne eines Aha-Effektes. Zusammenhänge und Situation zeigen sich plötzlich einfach, deutlich und klar. Und manches, was Dir in Deinem Leben bisher verwirrend oder belastend schien, erhält einen Sinn. 

Mit deinem Einverständnis lassen sich nun die beschwerlichen und hinderlichen Elemente in mildem Geschehen durch Suggestion auflösen. Vermutlich erlebst du dann in Deinem alltäglichen Erleben direkt positive Veränderungen.

Grundlage der ThetaHealing® Technik ist der Bereich der Gehirnfrequenz von 4 – 7 Hz, dem „Theta-Zustand“.  In diesem Frequenzbereich haben wir einen erhöhten intuitiven Zugang zu unserem Unterbewusstsein. ThetaHealing® folgt der grundlegenden Annahme, dass durch diesen intuitiven Zugang die suggestiven Veränderungen in leichter Form geschehen. Und somit „alte“ Prägungen, Glaubenssätze oder überholte Annahmen mild über Bord geworfen werden können. Auf diese Weise geschieht Bewusstseinsentwicklung.

Ort
Die Sitzungen finden regulär online oder telefonisch statt.
Präsenzsitzungen in Frankfurt am Main sind im Einzelfall auf Anfrage möglich.

Dauer
60-90 Minuten

Energieausgleich
nach Absprache; Orientierung:
60 Min – 99 Euro (inkl. MwSt) 

Buchung
roth_nina@web.de
+49176 32550492

„Die Medizin der Zukunft wird die Medizin der Frequenzen sein…“
(A. Einstein)

Selmas Kraft

So erhalte ich einen Anruf von dem Hof, auf dem Selma lebt. Und die Frage, ob ich mich mit ihr verbinden möge. Sie habe in der Nacht eine „Fehlgeburt“ gehabt und sei schwach. Ich sage ja und gegen Abend stellen wir technisch wie energetisch die Verbindung her. Selma ist wieder in dem Stall und ihre Herde ist bei ist, sowie zwei Frauen vom Hof. 

Ich frage Selma, was wir für sie tun können. Sie freut sich über die Begleitung. Und erzählt dann. Es mag für uns Menschen nach einer „Fehlgeburt“ aussehen

Weiterlesen

Selma

Aufgrund der Geschehnisse im Seminar bin ich gebeten worden, nach der Kuh Selma zu schauen. Sie hat einen immer wiederkehrenden Husten, der ausschließlich mit den Mitteln der Tierärzte bisher noch nicht Gesundheit ist. Ich erfahre außerdem, dass Selma nicht lange auf dem Hof lebt und dass nicht alle Menschen auf dem Hof dafür waren, dass sie kommt. Und dass sie schwanger ist. So besuche ich Selma.

Weiterlesen

Herdenspaziergang

Und dann ist Charis da, sie hat mich gewählt. Als Begleitung des Herdenspaziergangs. Die Herde sind jetzt zehn Menschen, zehn Pferde und drei Begleitpersonen. Charis und ich werden an die zweite Stelle eingeteilt, mit einem lockeren Seil sind wir verbunden – und ebenso energetisch locker verbunden. Sie sagt: ich möchte dir etwas über das Geschehen in der Herde zeigen. Magst du es erfahren? Ich willige lächelnd ein. Und alle gehen los.

Weiterlesen